Angebote zu "Weiten" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Bata S3 Sicherheitsschuhe PWR 309 in drei Weiten
96,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sicherheitsschuh von Bata PWR 309 S3 in drei Weiten Bata Sicherheitsschuh S3 PWR 309 -Vollnarbenleder, PU Überkappe; Bata Cool Comfort-Innenfutter,TriTech Plus Sohle Die Umfragen unter Schuhträgern; biomechanische Tests „vo

Anbieter: Rakuten
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Die Begriffsanalyse im 21. Jahrhundert
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Ordinary Language-Philosophie", nach der die klassischen Probleme der theoretischen Philosophie nicht substanzieller, sondern begrifflicher Natur sind, gilt heute in weiten Teilen der analytischen Philosophie als überholt. Zu Unrecht, wie Nicole Rathgeb argumentiert.Sie verteidigt sie gegen Paul Grice, eine Reihe von zeitgenössischen Autoren und Vertreterinnen und Vertreter der Experimentellen Philosophie. Dabei geht es insbesondere darum, Argumente gegen die Existenz begrifflicher Wahrheiten zu entkräften, zu zeigen, wie wir auf der Grundlage unserer Sprachkompetenz nicht-triviale Erkenntnisse gewinnen können, und dafür zu argumentieren, dass wir in der Philosophie nicht auf Umfragen oder andere empirische Studien zurückgreifen müssen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Die Begriffsanalyse im 21. Jahrhundert
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Ordinary Language-Philosophie", nach der die klassischen Probleme der theoretischen Philosophie nicht substanzieller, sondern begrifflicher Natur sind, gilt heute in weiten Teilen der analytischen Philosophie als überholt. Zu Unrecht, wie Nicole Rathgeb argumentiert.Sie verteidigt sie gegen Paul Grice, eine Reihe von zeitgenössischen Autoren und Vertreterinnen und Vertreter der Experimentellen Philosophie. Dabei geht es insbesondere darum, Argumente gegen die Existenz begrifflicher Wahrheiten zu entkräften, zu zeigen, wie wir auf der Grundlage unserer Sprachkompetenz nicht-triviale Erkenntnisse gewinnen können, und dafür zu argumentieren, dass wir in der Philosophie nicht auf Umfragen oder andere empirische Studien zurückgreifen müssen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Kartellgehilfen im europäischen Kartellrecht
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer ein Kartell eingeht oder daran mitwirkt, ist im landläufigen Sinn Kartelltäter. Anders als bei den bekannten Teilnahmeformen im Strafrecht wie Anstiftung oder Beihilfe gehört die Abgrenzung von Täterschaft und Teilnahme im Kartellrecht zu den wenig erforschten Bereichen in der Wissenschaft. Dabei sind Fälle sogenannter Kartellgehilfen bekannt geworden, die die wettbewerbswidrigen Taten der Kartellanten unterstützen, selbst aber gar nicht auf dem kartellierten Markt tätig sind. Unter bestimmten Voraussetzungen, die das Gericht der Europäischen Union unlängst näher umrissen hat, kommt in diesen Fällen der Mithilfe oder Unterstützung sogar eine sanktionsbewehrte Mittäterschaft in Betracht, die von der bloßen tatbestandslosen Teilnahme an Kartellverstößen abzugrenzen ist. Von dieser Abgrenzung hängen in der Praxis entscheidende Rechtsfolgen ab: Einerseits Bußgeldbewehrung und mögliche private Schadensersatzklagen, andererseits - bei bloßer Teilnahme - überhaupt keine Folgen.Die vorliegende Dissertation, die an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz entstanden ist, konzentriert sich bei der Aufarbeitung dieses anspruchsvollen Themas der kartellrechtlichen Erfassung von Kartellgehilfen auf den Tatbestand des europäischen Kartellverbots und die neuere Praxis der Europäischen Kommission sowie einschlägige Rechtsprechung. Dabei setzt sich die Verfasserin intensiv und kritisch mit der vorherrschenden einheitlichen täterschaftlichen Konzeption und deren inhaltlichen Konturen auseinander. Angesichts eines sehr weiten Täterkreises und den daraus folgenden erheblichen sanktionsrechtlichen Implikationen arbeitet die Verfasserin notwendige Begrenzungen des als zu weit empfundenen Anwendungsbereichs des Kartellverbots heraus. Dies geschieht auf der Grundlage kartellrechtlicher und rechtsstaatlicher Prinzipien, wobei die Verfasserin eigene, innovative Lösungsansätze entwickelt. Insbesondere möchte sie auf die wettbewerbliche Relevanz des Tatbeitrags auf dem kartellierten Markt abstellen. Darüber hinaus nimmt sich die Verfasserin vieler kartellrechtlich schwieriger Detailbereiche (wie Hub & Spoke-Konstellationen, Internetplattformen und Category Management) an und stellt zudem auf Ergebnisse eigener Umfragen bei den Wettbewerbsbehörden der Mitgliedstaaten zur Verfolgungspraxis im Hinblick auf Kartellgehilfen ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Die Begriffsanalyse im 21. Jahrhundert
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die "Ordinary Language-Philosophie", nach der die klassischen Probleme der theoretischen Philosophie nicht substanzieller, sondern begrifflicher Natur sind, gilt heute in weiten Teilen der analytischen Philosophie als überholt. Zu Unrecht, wie Nicole Rathgeb argumentiert.Sie verteidigt sie gegen Paul Grice, eine Reihe von zeitgenössischen Autoren und Vertreterinnen und Vertreter der Experimentellen Philosophie. Dabei geht es insbesondere darum, Argumente gegen die Existenz begrifflicher Wahrheiten zu entkräften, zu zeigen, wie wir auf der Grundlage unserer Sprachkompetenz nicht-triviale Erkenntnisse gewinnen können, und dafür zu argumentieren, dass wir in der Philosophie nicht auf Umfragen oder andere empirische Studien zurückgreifen müssen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Die Schnee-Eule
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Schnee-Eule ist ein Charaktertier der Arktis. Sie gehört zu den Weiten der hochnordischen Ebenen wie Polarfuchs und Eisbär. Ein schmaler Saum an den Küsten Nordeuropas, Asiens, Nordamerikas und Grönlands ist ihr Brutgebiet. Hierzu zieht sie ihre Jungen auf und jagt den Lemming, ihr bevorzugtes Beutetier. Im Winterhalbjahr kommt es zu weiten Wanderungen der Vögel, wenn der Schnee in der Arktis zu hoch liegt und die Nahrung nur schwer zu erreichen ist. Ob der Vogel regelrechte Zugwege einhält, ist noch nicht erwiesen. Es hat den Anschein, dass die Schnee-Eule auf der Suche nach Nahrung umherstreicht. In manchen Jahren kommt es zu Invasionen, die Tausende Vögel weit nach Süden führt. Besonders eindrucksvoll sind die Einflüge in die Oststaaten Nordamerikas. Jahrzehnte seines Lebens widmete der Verfasser dem Studium der Schnee-Eule. Er beobachtete sie auf Reisen nach Nowaja Semlja und Taimyr, am Anadyr und auf der Tschuktschen-Halbinsel, besonders aber auf der Wrangel-Insel. Umfangreiche Literatur wurde vom Verfasser kritisch ausgewertet und mit eigenen Untersuchungen verglichen. Dazu kamen Umfragen in Jagdzeitschriften, die viele Beobachtungen von Jägern aus allen Teilen Eurasiens erbrachten. So entstand eine fundamentale wissenschaftliche Monographie, die an Vollständigkeit nichts zu wünschen übriglässt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Das Brauchjahr im Bayerischen Wald
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vorliegendes Buch enthält die Ergebnisse dreier Umfragen, welche in Bayern, Deutschland und in der Diözese Regensburg durchgeführt worden sind, mit dem Ziel, das traditionsbestimmte Volksleben in einer Momentaufnahme festzuhalten. Die Zeit drängt, denn die Volkskultur befindet sich in einem raschen Wandel. Religiöse und profane Jahresbräuche sind in Auflösung begriffen. Das hat verschiedene Ursachen. Der Verfasser, Prof. Dr. Haller, hat die Fragebogen-Antworten aus den Jahren zwischen 1908 und 1933 für den niederbayerischen Teil des Bayerischen Waldes unter dem Aspekt „Jahreslaufbräuche“ ausgewertet und nach dem Kalender zugeordnet. Über 3000 Einzelbelege aus 150 Antwortschreiben haben ein Gesamtbild ergeben, wie es in dieser Dichte nur auf dem Weg einer schriftlichen Erhebung gezeichnet werden kann. Am Ende steht ein höchst informatives, mit vielen Bildbeispielen illustriertes Nachschlagwerk, das dem Volkskundler, dem Heimatforscher, dem Brauchpfleger und den sonstigen, kulturgeschichtlichen Interessierten, eine in weiten Bereichen untergegangene Welt eröffnen wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Das Brauchjahr im Bayerischen Wald
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorliegendes Buch enthält die Ergebnisse dreier Umfragen, welche in Bayern, Deutschland und in der Diözese Regensburg durchgeführt worden sind, mit dem Ziel, das traditionsbestimmte Volksleben in einer Momentaufnahme festzuhalten. Die Zeit drängt, denn die Volkskultur befindet sich in einem raschen Wandel. Religiöse und profane Jahresbräuche sind in Auflösung begriffen. Das hat verschiedene Ursachen. Der Verfasser, Prof. Dr. Haller, hat die Fragebogen-Antworten aus den Jahren zwischen 1908 und 1933 für den niederbayerischen Teil des Bayerischen Waldes unter dem Aspekt „Jahreslaufbräuche“ ausgewertet und nach dem Kalender zugeordnet. Über 3000 Einzelbelege aus 150 Antwortschreiben haben ein Gesamtbild ergeben, wie es in dieser Dichte nur auf dem Weg einer schriftlichen Erhebung gezeichnet werden kann. Am Ende steht ein höchst informatives, mit vielen Bildbeispielen illustriertes Nachschlagwerk, das dem Volkskundler, dem Heimatforscher, dem Brauchpfleger und den sonstigen, kulturgeschichtlichen Interessierten, eine in weiten Bereichen untergegangene Welt eröffnen wird.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Die Schnee-Eule
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Schnee-Eule ist ein Charaktertier der Arktis. Sie gehört zu den Weiten der hochnordischen Ebenen wie Polarfuchs und Eisbär. Ein schmaler Saum an den Küsten Nordeuropas, Asiens, Nordamerikas und Grönlands ist ihr Brutgebiet. Hierzu zieht sie ihre Jungen auf und jagt den Lemming, ihr bevorzugtes Beutetier. Im Winterhalbjahr kommt es zu weiten Wanderungen der Vögel, wenn der Schnee in der Arktis zu hoch liegt und die Nahrung nur schwer zu erreichen ist. Ob der Vogel regelrechte Zugwege einhält, ist noch nicht erwiesen. Es hat den Anschein, daß die Schnee-Eule auf der Suche nach Nahrung umherstreicht. In manchen Jahren kommt es zu Invasionen, die Tausende Vögel weit nach Süden führt. Besonders eindrucksvoll sind die Einflüge in die Oststaaten Nordamerikas. Jahrzehnte seines Lebens widmete der Verfasser dem Studium der Schnee-Eule. Er beobachtete sie auf Reisen nach Nowaja Semlja und Taimyr, am Anadyr und auf der Tschuktschen-Halbinsel, besonders aber auf der Wrangel-Insel. Umfangreiche Literatur wurde vom Verfasser kritisch ausgewertet und mit eigenen Untersuchungen verglichen. Dazu kamen Umfragen in Jagdzeitschriften, die viele Beobachtungen von Jägern aus allen Teilen Eurasiens erbrachten. So entstand eine fundamentale wissenschaftliche Monographie, die an Vollständigkeit nichts zu wünschen übrigläßt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot