Angebote zu "Wahrnehmung" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Kultursponsoring bei Kreditinstituten - Formen ...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kultursponsoring bei Kreditinstituten - Formen Planung Integration Chancen und Risiken mit einer Umfrage zur Wahrnehmung und Akzeptanz des Kultursponsoring der Banken in München:Diplomarbeit Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage Carola Gross

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Alle, nicht jeder
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum kann man bereits wenige Tage vor einer Bundestagswahl auf ein bis zwei Prozent genau voraussagen, wie die Bevölkerung wählen wird? Wie ist es möglich, wenige hundert Menschen zu befragen und daraus zu schließen, wie 80 Millionen Deutsche denken? Dieses Buch beschreibt gründlich und dennoch leicht verständlich, wie eine Repräsentativumfrage entsteht. Schritt für Schritt wird anhand von echten Beispielen aus der Praxis erläutert, welche Logik hinter den Umfragen steckt, wie die Befragten ausgewählt werden, wie man die richtigen Fragen stellt und die Ergebnisse auswertet. Alle, nicht jeder zeigt, wie die angeblichen ´´Geheimrezepte´´ der Demoskopen funktionieren und wie man gute, verlässliche Umfragen von schlechten unterscheiden kann. Für die vierte Auflage wurde der Text gründlich überarbeitet und unter Berücksichtigung der neuesten Kommunikationstechniken aktualisiert. Allein mit der Beobachtungsgabe können wir die soziale Wi- lichkeit nicht wahrnehmen. Wir müssen uns mit Geräten aus- sten, die unsere natürlichen Fähigkeiten verstärken, so wie es für die Beobachtung der Natur längst geschehen ist. Umfragen sind ein solches Hilfsmittel, seit dem Ende des 18. Jahrhunderts mühsam methodisch entwickelt, mit eigen- tigen Verzögerungen, gegen beharrliche Widerstände. ´´Die empirische Tradition der Erforschung von Meinungen und Einstellungen begann - recht bescheiden - in Deutschland´´, schrieb der Pionier der modernen Sozialforschung Paul 1 Lazarsfeld. Aber die Tradition der deutschen Umfragen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts war völlig abgerissen und so gut wie vergessen, als nach 1945 Bevölkerungsumfragen in Deutschland wieder aufkamen. Man hielt sie für eine ameri- nische Erfindung. Das neue Beobachtungsinstrument wurde kaum mit Freude begrüßt, nicht als Fortschritt menschlicher Erkenntnismögli- keiten gepriesen. Es weckte Unbehagen. Man wunderte sich, warum plötzlich überall Umfrageergebnisse erschienen, in Z- tungen und im Rundfunk, in den politischen Reden ebenso wie in den Geschäftspapieren der Firmen. Zeitweise dachte man, es sei eine Mode. Heute sind Umfragen aus dem politischen und dem Wi- schaftsleben und aus vielen anderen Bereichen nicht mehr w- zudenken. Doch das Mißtrauen in der Öffentlichkeit ist gebl- ben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Cause Related Marketing
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Europäische Union definiert Corporate Social Responsibility (CSR) als ein Konzept, das den Unternehmen als Grundlage dient, auf freiwilliger Basis soziale Belange und Umweltbelange in ihre Unternehmenstätigkeit und in die Wechselbeziehungen mit den Stakeholdern zu integrieren . Es geht dabei um die gesellschaftspolitische Verantwortung von Unternehmen, die in den letzten Jahren auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. CSR ist Bestandteil der unternehmerischen Nachhaltigkeit und bezieht sich nicht auf die ökonomischen, sondern auf die sozialen und ökologischen Aspekte der Unternehmensführung. Als Corporate Citizen, also als Bürger der Gesellschaft, können Unternehmen Teile dieser Verantwortung wahrnehmen. Das Corporate Citizenship bietet verschiedene strategische Instrumente, von denen Unternehmen und die Gesellschaft gleichermaßen profitieren können. Eines dieser Instrumente ist das Cause Related Marketing (CRM). Hierbei handelt es sich um eine Marketingstrategie, die den Verkauf eines Produktes mit der Unterstützung eines wohltätigen Zweckes verbindet. Dieses Instrument bietet somit eine gute Möglichkeit der Differenzierung für Produkte oder Marken von der Konkurrenz. In der Cone Corporate Citizenship Umfrage aus dem Jahr 2004 antworteten 86% der befragten Amerikaner, dass sie bei gleichem Preis und gleicher Qualität die Marke wechseln würden, um eine CRM-Kampagne zu unterstützen. Dieses Ergebnis verdeutlicht das Potenzial von Cause Related Marketing. Neben den positiven Aspekten dieses Instrumentes, birgt CRM jedoch auch Risiken, die bei der Planung einer solchen Kampagne berücksichtigt werden sollten. Ist auf Basis der Untersuchung von Vor- und Nachteilen eine Entscheidung für die Umsetzung eines CRM-Projektes gefallen, so durchläuft dieses verschiedene Phasen, die hier in einem Modell dargestellt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Das Phänomen Anglisierung. Der Gebrauch von Ang...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistisches Seminar), Veranstaltung: Proseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Seminararbeit soll sein, anhand des aktuellen Forschungsstandes und des selbst erhobenen Datenmaterials in Form des Fragebogens, eine Antwort auf die Frage ob man sich dem alltäglichen Gebrauch von Anglizismen überhaupt noch bewusst ist, zu finden. Was überhaupt unter dem Begriff ´´Anglizismus´´ zu verstehen ist und in welchen Formen sich englische Entlehnungen in der deutschen Sprache äußern können, soll im zweiten Kapitel dieser Seminararbeit erläutert werden. Dies stellt, zusammen mit einem kurzen Umriss der Entlehnungsgründe im dritten Kapitel, die Grundlage für die darauf folgenden Abschnitte dar, anhand derer eine Beantwortung der zentralen Fragestellung erarbeitet werden soll. Hierzu dient im fünften Kapitel die Bezugnahme auf eine im Rahmen des Seminars erarbeitete Umfrage, deren Ziel eine Bestandsaufnahme über den persönlichen Wissensstand und der Haltung gegenüber Anglizismen darstellt. Nach dem morgendlichen Joggen beim Frühstückstoast schon mal die Mails checken, im Job die To-do-Liste abarbeiten und danach beim Shoppen endlich etwas relaxen, weil es Sinn macht, die Work-Life-Balance aufrecht zu erhalten. Anglizismen begegnen uns in der heutigen Zeit fast überall und haben sich mitunter so stark in den Alltag eingeschlichen, dass viele sie kaum noch als ursprünglich fremdsprachlich wahrnehmen. Wir benutzen sie, bewusst oder unbewusst, fast täglich in unseren Unterhaltungen, stoßen auf sie in Zeitungen, auf Plakaten, in Schaufenstern, im Fernsehen oder auf unseren mobilen Geräten. Insbesondere die Werbebranche kommt ohne die Verwendung von Anglizismen heute nicht mehr aus. Die einen betrachten englischsprachiges Lehngut als eine bereichernde Entwicklung der deutschen Sprache, insofern es zu Facettenreichtum, Ausdrucksstärke und Flexibilität im Sprachgebrauch beiträgt. Andere hingegen sehen es als den Anfang vom Ende unserer Muttersprache und versuchen, gegen die Zunahme englischer Wörter anzukämpfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot