Angebote zu "Leben" (113 Treffer)

Kategorien

Shops

Grossmann, Juna: Schonzeit vorbei
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: Schonzeit vorbei, Titelzusatz: Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus, Autor: Grossmann, Juna, Verlag: Droemer HC // Droemer, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Diskriminierung // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Flüchtling // Vertriebener // Gewalt // Endlösung // Holocaust // Judenverfolgung // Shoah // Naher Osten // Nahost // Protest // Protestbewegung // Syrien // Terrorismus // Umfrage // Israel // Judentum // Staat // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Mittlerer Osten // Osten // Weltreligionen // Deutschland // Lobby // Lobbyist // Islam // Demoskopie // Forschung // wirtschafts- // sozialwissenschaftlich // Meinungsforschung // Zwanzigstes Jahrhundert // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // empfohlenes Alter: ab 14 Jahre // Bezug zu Juden und jüdischen Gruppen // Bezug zum Islam und islamischen Gruppen // Soziale Diskriminierung und Gleichbehandlung // Flüchtlinge und politisches Asyl // Gewalt und Missbrauch in der Gesellschaft // Faschismus und Nationalsozialismus // Öffentliche Meinung und Umfragen // Interessengruppen // Protestbewegungen und gewaltfreie Aktionen // bewaffneter Kampf // Europäische Geschichte // Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 160, Empfohlenes Alter: ab 14 Jahre, Gewicht: 205 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Grossmann, Juna: Schonzeit vorbei
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Klappenbroschur, Titel: Schonzeit vorbei, Titelzusatz: Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus, Autor: Grossmann, Juna, Verlag: Droemer HC // Droemer, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Diskriminierung // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Flüchtling // Vertriebener // Gewalt // Endlösung // Holocaust // Judenverfolgung // Shoah // Naher Osten // Nahost // Protest // Protestbewegung // Syrien // Terrorismus // Umfrage // Israel // Judentum // Staat // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Mittlerer Osten // Osten // Weltreligionen // Deutschland // Lobby // Lobbyist // Islam // Demoskopie // Forschung // wirtschafts- // sozialwissenschaftlich // Meinungsforschung // Zwanzigstes Jahrhundert // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // empfohlenes Alter: ab 14 Jahre // Bezug zu Juden und jüdischen Gruppen // Bezug zum Islam und islamischen Gruppen // Soziale Diskriminierung und Gleichbehandlung // Flüchtlinge und politisches Asyl // Gewalt und Missbrauch in der Gesellschaft // Faschismus und Nationalsozialismus // Öffentliche Meinung und Umfragen // Interessengruppen // Protestbewegungen und gewaltfreie Aktionen // bewaffneter Kampf // Europäische Geschichte // Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 160, Empfohlenes Alter: ab 14 Jahre, Gewicht: 205 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Grosse Haie - Kleine Fische - A Shark's Tale
0,17 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Oscars erklärtes Ziel ist es, berühmt zu werden. Um jeden Preis. Oscar ist ein Fisch mit dem gewissen Etwas. Ein sehr schnell sprechender Fisch, der fest entschlossen ist, sich Stück für Stück die Nahrungskette hoch zu arbeitet. Ein eher untypischer Held der auf der Suche nach einem möglichst einfachen Weg zu Ruhm und Wohlstand. Anfangs arbeitet Oscar bei ?Whale Wash?, einer Waschanlage für Wale, hat Probleme mit seinem Vermieter und lebt alles in Allem ein eher langweiliges Leben in der steinigen Unterwasserwelt von Reef City. Doch das ändert sich alles, als er eines Tages zufällig in die Reporterin des lokalen Fernseh-Senders ?hineinschwimmt?. Die macht gerade eine Umfragen zum Thema ?Haifisch-Bekämpfung?, und Oscar trägt richtig dick auf. Wie er mit seinen coolen Fu Fish Moves die Bösewichter aus Reef City verjagen würde, dem Hai-Paten Don Lino sein Vermögen abnehmen und heldenhaft die Stadt von den Tyrannen befreien würde. Dass einer seiner besten Freunde selbst der Sohn von Don Lino ist, braucht die Fernseh-Tussi ja nicht zu wissen. Gerade nachdem die Sendung ausgestrahlt wurde, wird der Sohn des Hai-Mafiosi Don Lino von einem herabfallenden Ankerhaken getötet. Oscar sieht seine Chance und behauptet, er habe den Hai erwürgt. Und so beginnt Oscars Karriere in Reef City: Er ist der Haifisch-Würger! Der Retter von Reef City! A star is born! Doch schon bald sind dem vermeintlichen Hai-Bezwinger die Mafia-Haie an den Flossen... Features: - 25 packende Missionen - Mehr Variation im Gameplay als bei jedem anderen Movie-Game: 4 verschiedene Genres in einem Game; Adventure: Wal-Waschanlagen, versunkene Ozeanriesen oder auch steinige Riffe sind zu erforschen; Racing: zerschmetterte Strassenschilder und umgefahrene Telefonzellen pflastern Oscars rasanten Weg; Fighting: nie zuvor gesehene ?Fish Fu?- Moves, inklusive Flossen-Boxen, Fische klatschen und Schwanzflossen-Schwingern; Dancing: Ausgefallen choreographierte Tanz-Szenen bringen dem Spieler Zusatzpunkte. Wahlweise mit Gamepad oder Tanzmatte spielbar! - Intensives Erleben der HipHop-Kultur von Reef City und Interaktion mit den Bewohnern der Unterwassermetropole - Herausragender Soundtrack: Kombination aus originalen und lizensierten R&B und Hip Hop Stücken bekannter und aktueller Künstler - Einziges offizielles Spiel zum kommenden DreamWorks Kinohit - Haupthandlungsstrang orientiert sich an der Filmstory, zusätzliche zu den Umgebungen und Ereignissen des Films gibt neue Locations und packende Abenteuer zu erleben Spiel erscheint auf allen Plattformen ca. 2 Wochen vor dem Filmstart ? Day/Date Movie-Game-Release - 4 verschiedene Genres vereint in einem Spiel (Fighting, Racing, Adventure, Dance) - Herausragender Soundtrack: Kombination aus originalen und lizensierten R&B und Hip Hop Stücken bekannter und aktueller Künstler (z.B. Will Smith)

Anbieter: reBuy
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Schmidt: Brigitte Edition Männer 02, Hörbuch, D...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der New Yorker Anwalt Albert Schmidt muss sein Leben neu ordnen: Seine Partner haben ihn in Rente geschickt, seine Frau ist an Krebs gestorben, und seine Tochter will einen Jung-Karrieristen aus seiner Kanzlei heiraten. Begleys Plädoyer für Individualität und Selbstbestimmtheit ist unglaublich komisch, rührend und leidenschaftlich zugleich. "Schmidt" gehört schon jetzt zu den großen Figuren der Weltliteratur. Mario Adorf trifft ganz wunderbar Begleys nuancenreichen Ton; liest mal mit Leichtigkeit, mal amüsiert, mal mit zunehmender Verzweiflung von Schmidts Ringen um einen Neuanfang. Er verwandelt sich regelrecht in Schmidt - und zieht uns so geschickt auf die Seite des manchmal unleidigen, doch immer zutiefst menschlichen Helden. Der Sprecher: Mario Adorf, geboren 1930 in Zürich, ist laut Umfragen der populärste Schauspieler Deutschlands. Die Liste seiner Fernseh- und Kino-Erfolge ist endlos: "Die Blechtrommel", "Kir Royal", "Der große Bellheim", "Rossini" - in allen großen Rollen schaffte es "Mario, der Zauberer" (Süddeutsche Zeitung), seinen Charakteren eine große menschliche Wärme und Authentizität zu verleihen. Für sein Lebenswerk wurde Adorf 2004 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Der Autor: Louis Begley, 1933 in Stryj, Polen, geboren, flüchtete mit seinen Eltern vor den Nazis nach New York und machte als Rechtsanwalt Karriere. Mit 57 ließ er sich für vier Monate beurlauben, um den Roman "Lügen in Zeiten des Krieges" zu schreiben. Das Debüt wurde als literarische Sensation gefeiert. Nach Werken wie "Der Mann, der zu spät kam", "Wie Max es sah" und "Schmidt" gilt Begley als einer der wichtigsten amerikanischen Autoren der Gegenwart. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Mario Adorf. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/rhde/000723/bk_rhde_000723_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Auferstehung der Toten (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfragen zufolge glaubt nur etwa die Hälfte der Bevölkerung an ein Leben nach dem Tod: entweder an eine "unsterbliche" Seele, an Wiedergeburt (Seelenwanderung), oder an die "Auferstehung (Auferweckung) der Toten". Erschwerend wirkt, dass die Vorstellungskraft überfordert scheint und die Befunde der Naturwissen­schaften den Glauben an ein Überleben des Todes nicht stützen. Ist es dennoch möglich, den Glauben an die biblisch bezeugte, von Gott gewährte Auferstehung vom Tod mit Hilfe von Vernunft und Erfahrung zu befestigen? Dieses kleine Buch möchte durch den Dschungel der Fragen und Zweifel einen Weg zum Grund des Glaubens eröffnen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Auferstehung der Toten (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Umfragen zufolge glaubt nur etwa die Hälfte der Bevölkerung an ein Leben nach dem Tod: entweder an eine "unsterbliche" Seele, an Wiedergeburt (Seelenwanderung), oder an die "Auferstehung (Auferweckung) der Toten". Erschwerend wirkt, dass die Vorstellungskraft überfordert scheint und die Befunde der Naturwissen­schaften den Glauben an ein Überleben des Todes nicht stützen. Ist es dennoch möglich, den Glauben an die biblisch bezeugte, von Gott gewährte Auferstehung vom Tod mit Hilfe von Vernunft und Erfahrung zu befestigen? Dieses kleine Buch möchte durch den Dschungel der Fragen und Zweifel einen Weg zum Grund des Glaubens eröffnen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Mutter. Sein.
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Frauen mit Kindern begleitet das Gefühl, keine gute Mutter zu sein. Susanne Mierau identifiziert vier große Konfliktzonen, die Müttern das Leben heute so schwer machen und bietet entlastende Unterstützung, um den eigenen, glücklich machenden Weg als Mutter zu finden. Sie thematisiert: 1. ein überholtes Mutterbild und die Anforderungen einer bindungsorientierten Erziehung, 2. die aus der eigenen Kindheit resultierende Unsicherheit, 3. der Druck durch andere Eltern und 4. ein negatives Frauenbild sowie gesellschaftliche Erwartungen wie Karriere und Lifestyle, die mit den Bedürfnissen von Kindern in Konflikt geraten.Persönlich, leidenschaftlich und auf der Grundlage von Studien, Umfragen und Erfahrungsberichten vieler Frauen entwirft Susanne Mierau Kriterien, um ein individuelles Selbstverständnis als Mutter zu entwickeln, das zur eigenen Situation passt, entlastet und zufrieden macht. Weil es DIE gute Mutter gar nicht gibt

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Mutter. Sein.
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele Frauen mit Kindern begleitet das Gefühl, keine gute Mutter zu sein. Susanne Mierau identifiziert vier große Konfliktzonen, die Müttern das Leben heute so schwer machen und bietet entlastende Unterstützung, um den eigenen, glücklich machenden Weg als Mutter zu finden. Sie thematisiert: 1. ein überholtes Mutterbild und die Anforderungen einer bindungsorientierten Erziehung, 2. die aus der eigenen Kindheit resultierende Unsicherheit, 3. der Druck durch andere Eltern und 4. ein negatives Frauenbild sowie gesellschaftliche Erwartungen wie Karriere und Lifestyle, die mit den Bedürfnissen von Kindern in Konflikt geraten.Persönlich, leidenschaftlich und auf der Grundlage von Studien, Umfragen und Erfahrungsberichten vieler Frauen entwirft Susanne Mierau Kriterien, um ein individuelles Selbstverständnis als Mutter zu entwickeln, das zur eigenen Situation passt, entlastet und zufrieden macht. Weil es DIE gute Mutter gar nicht gibt

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Romy Schneider
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Romy Schneider ist die populärste deutsche Schauspielerin. Eindrucksvoll belegen dies Umfragen, regelmäßige Retrospektiven im Fernsehen, Dokumentationen sowie Spielfilme über ihr Leben und nicht zuletzt zahlreiche Bücher. Üppige Bildbände und mehrere Biografien versuchen, die Ausstrahlung Romy Schneiders in den erhaltenen Fotos zu erfassen und ihr bewegtes Leben zu durchleuchten. Nur ein Aspekt scheint bisher zu kurz gekommen zu sein - die Schauspielerin Romy Schneider in ihren Rollen. Und ihr Lebenswerk hat sich wahrlich nicht auf die Hauptfigur in der populären "Sissi"-Trilogie der 1950er Jahre beschränkt. Dieses Defizit wollen die Autorinnen und Autoren des Hefts - darunter Elfriede Jelinek - ausgleichen und neugierig machen auf eine bekannte, aber unterschätzte Künstlerin, die weitaus mehr konnte, als lediglich sich selbst zu spielen. Es sei nur an Romy Schneiders wiederholtes Engagement in antifaschistischen Filmen, aber auch an ihre Suche nach schauspielerischen Grenzerfahrungen erinnert. Wiederentdeckungen halbvergessener Produktionen finden in den Texten ebenso Platz wie die Würdigung der Arbeit mit ihrem bedeutendsten Regisseur Claude Sautet.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot