Angebote zu "Werkzeuge" (7 Treffer)

Online-Umfragen als Werkzeuge der Sozial- und M...
€ 13.99
Angebot
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 13.99 / in stock)

Online-Umfragen als Werkzeuge der Sozial- und Marktforschung: Mehmet Gencsoy

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Online-Umfragen als Werkzeuge der Sozial- und M...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Online-Umfragen als Werkzeuge der Sozial- und Marktforschung:Akademische Schriftenreihe Mehmet Gencsoy

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Schraubendreher mit Wendebit iFixit All-in-One ...
€ 9.95 *
zzgl. € 5.95 Versand

Dieser Schraubendreher vereint die 6 am häufigsten genutzten Bits für den Aufbau und die Reparatur von PCs und Server-Hardware. Die Zusammenstellung ist das Ergebnis einer Umfrage unter hunderten von Technikern, in der wir herausfinden wollten, welche Schraubendreher sie am häufigsten nutzen. Anwendungen: Kreuzschlitz (Phillips) #1 für häufig verbaute PC-Schrauben, Schlitz 1/4 für PC und Rack-Server Hardware, Torx T15 (häufig verbaut in PCs von Markenherstellern), Innensechskant 5 mm für Abstandsschrauben bei Motherboards, Innensechskant 1/4 für Gehäuseschrauben, Sechskantschrauben, und Rack-Server Hardware, Innensechskant 5/16 für Rack-Server Hardware.

Anbieter: Conrad
Stand: Sep 17, 2018
Zum Angebot
Herren Rasier-Reiseset 9
€ 82.46 *
ggf. zzgl. Versand

Herren Rasier-Reiseset 9Das Erbe Shaving Shop Herren-Reiseset ist ein Set mit hochwertigen Rasier-Werkzeugen und Manicure-Instrumenten. Damit wird das Set mit dem Etui aus echtem Leder zum perfekten Reisebegleiter f?r den gepflegten Mann. Umfrage haben be

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Sep 15, 2018
Zum Angebot
ILIAS - Die Open Source Lernplattform
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Tatsächlich ist zu beobachten, dass klassische Methoden der Weiterbildung zunehmend, zumindest teilweise, mit technologiegestützten Konzepten kombiniert (blended Learning) oder ersetzt werden. ´´Blended learning´´ ist schon heute wohl die am weitesten verbreitete Form der Fortbildung. Nach einer Umfrage des Institutes für Medien und Kompetenzforschung im Frühjahr 2009 unter eLearning-Experten sehen 96 Prozent blended-learning-Angebote als das Werkzeug mit der größten Bedeutung für das zukünftige Lernen in deutschen Unternehmen. Denn die finanziellen Ressourcen sind sowohl für den Einzelnen, als auch für Firmen, besonders jetzt in der Folge der Finanzkrise, knapp. Präsenzlehre, die von vielen, gerade älteren Teilnehmern noch bevorzugt wird, ist aber ein teures Gut und wird deshalb immer häufiger durch eLearning- Angebote ergänzt, um beispielsweise alle Teilnehmer eines Seminars vorbereitend zu informieren. Damit soll die Homogenisierung des Wissensstandes und damit eine Effizienzerhöhung von teuren Präsenzveranstaltungen erreicht werden. Viele Firmen entwickeln eigene Module, um ihre Mitarbeiter zu schulen. Eine Trennung von Lernen und anderen Aufgaben im Beruf wird durch die ständige Notwendigkeit dazuzulernen immer weniger sinnvoll. Einige große Firmen haben sogar eigene Bildungsakademien gegründet, um prozessbezogen schnell auf Änderungen am Markt reagieren zu können. Dabei werden besonders kollaborativ-dialogische Lernformen eingesetzt, wie eduBlogs, virtuelle Teams, Simulationen, Gaming und Storytelling. Allerdings ist der Blog-Hype bereits wieder am abklingen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
55 Webtools für den Unterricht
€ 22.90 *
ggf. zzgl. Versand

Tablets, Smartphones, interaktive Whiteboards & Co. - die digitale Welt kommt zunehmend auch in den Schulen an. Die neuen Lehr- und Bildungspläne fordern den Aufbau von Kompetenzen im Umgang mit unterschiedlichsten digitalen Endgeräten im Unterricht. Doch wie können diese sinnvoll genutzt und in den eigenen Unterricht integriert werden? Dieser Band bietet Ihnen Steckbriefe zu 55 speziell für den Unterricht ausgewählten Webtools mit Schritt-für-Schritt Anleitungen zur Nutzung der Tools, erklärenden Screenshots und konkreten, in der Praxis erprobten Beispielen. Die übersichtliche Gliederung mit Angaben zu Einsatzmöglichkeiten, Klassestufe, Fach und benötigtem Endgerät ermöglicht eine schnelle Auswahl des passenden Tools. Egal zu welchem Zweck Sie die digitalen Werkzeuge einsetzen möchten - um das Arbeiten der Lerngruppe zu erleichtern, Interaktion zu fördern, Kreativität freizusetzen - Webtools erleichtern die Planung, Durchführung und Nachbereitung Ihres Unterrichts! Die Themen: - Recherchieren - Ideen sammeln und strukturieren - Visualisieren - Schreiben, veröffentlichen und kollaborieren - Präsentieren - Gestalten und produzieren - Umfragen/Feedback und Quiz/Test - Organisieren und Klassenmanagement - Generatoren und Editoren

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Die Energiewirtschaft ist weiblich ? Warum nich...
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Textprobe:Kapitel 5, Frauenförderung als Instrument von Gender Diversity:Im folgenden Kapitel werden konkrete Frauenförderungsinstrumente vorgestellt. Dabei werden die Einsatzmöglichkeiten bei den Personalmanagementprozessen Beschaffung, Personalbindung und Personalentwicklung untersucht. Im Hinblick auf die Personal-bindung gemäß der in Abschnitt 4.3.3 vorgenommenen Definition werden hier die Themenfelder Work-Life-Balance und Familienfreundlichkeit separat betrachtet.5.1, Frauenförderungsmaßnahmen in der Personalbeschaffung:In diesem Abschnitt werden Frauenförderungsmaßnahmen zum einen bei der Personalakquisition und zum anderen bei der Personalauswahl beschrieben.5.1.1, Themenfeld PersonalakquisitionBei der Personalakquisition bieten sich den Unternehmen verschiedene, nachfolgend dargestellte Wege, gezielt an Frauen heranzutreten.Employer Branding ermöglicht es dem Unternehmen, ein frauenfreundliches Image an die Zielgruppe zu transportieren, um so für Arbeitssuchende zum Arbeitgeber erster Wahl zu werden. Dazu bedient es sich der Werkzeuge aus der Öffentlichkeitsarbeit wie Anzeigenkampagnen, Werbefilme und entsprechendes Informationsmaterial als Print oder auf der Webseite. In Bezug auf die Attraktivität eines Arbeitgebers haben Frauen andere Präferenzen als Männer. Sie legen Wert auf eine interessante Tätigkeit, während Männern das Einstiegsgehalt und die Gehaltsentwicklung wichtiger sind. Dies bestätigt eine Umfrage von McKinsey und e fellows.net. Für Frauen zählt, dass sich das Unternehmen für Umwelt und Gesellschaft engagiert. Sie achten auf hohe ethische Standards. Eine Employer-Branding-Kampagne unter der Flagge der Frauenförderung bietet die Chance, diese Elemente aufzugreifen.Um frühzeitig Frauen als zukünftige Fach- und Führungskräfte anzusprechen, haben Unternehmen die Möglichkeit, an Schülerinnen und Studentinnen heranzutreten. Beim Girl?s Day, einer deutschlandweiten Initiative, gewinnen Mädchen einen Tag lang einen Einblick in traditionelle Männerberufe und informieren sich über Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Zusammenarbeit mit Hochschulen ist ein weiterer Weg, junge Frauen anzusprechen. Neben Fachvorträgen oder gemeinsamen Forschungsvorhaben vermitteln die Betreuung von Abschlussarbeiten und das Angebot an Praktika den Absolventinnen einen Einblick in die Unternehmenskultur und in die Arbeitsbedingungen. Werden diese Projekte von kompetenten Frauen aus dem Unternehmen begleitet, die als Rollenvorbilder wirken, sind sie besonders erfolgreich.Die klassische Stellenausschreibung in Printmedien oder im Internet kann ebenfalls ein frauenfreundliches Image kommunizieren. Stellenangebote müssen geschlechtsneutral formuliert werden, damit sie nach dem AGG diskriminierungsfrei sind. Ausnahmen bestehen nur in Einzelfällen wie beispielsweise bei einer männlichen Schauspielrolle. Die häufig verwendete Formulierung ?Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt? sehen vor allem hochqualifizierte, junge Frauen kritisch. Sie erwarten von einem Arbeitgeber, dass er beide Geschlechter ohne Unterschied behandelt. Durch die Verwendung von weiblichen und männlichen Berufsbezeichnungen und von Bildern können die Unternehmen verdeutlichen, dass Bewerbungen von Frauen und Männern gleichermaßen erwünscht sind. Anonyme Bewerbungen verdeutlichen zusätzlich das Bemühen um Gleichbehandlung.5.1.2, Themenfeld Personalauswahl:Frauenförderung im Rahmen der Personalauswahl ist häufig auf die geschlechtsbezogene Gleichbehandlung während des Auswahlverfahrens gerichtet. Ein Auswertungs-bogen, über den Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse anhand verschiedener Kriterien beispielsweise mit Schulnoten bewertet werden, verhindert persönlich gefärbte Einschätzungen. Das gleiche gilt für den Einsatz von Leitfäden bei der Durchführung des Bewerbungsgesprächs oder für situative Verfahren wie Assessment Center. Durch die Anwesenheit von männlichen und weiblichen Beobachtern bei den Gesprächen und Tests lässt sich eine höhere Objektivität erreichen, da eine einseitige, subjektive Wahrnehmung der Bewerber ausgeschlossen wird.Obwohl das Arbeitsentgelt nach der Herzbergschen Zwei-Faktoren-Theorie ein sogenannter Hygienefaktor ist, durch den Unzufriedenheit verhindert werden kann, aber keine Zufriedenheit entsteht, wirkt es sich unmittelbar auf die Arbeitgeberattraktivität aus . Neben der Relation zu den Vergütungsbedingungen der Wettbewerber muss das Entgelt insbesondere mit den übrigen, im Unternehmen gezahlten Gehältern

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot