Angebote zu "Bürgerbeteiligung" (4 Treffer)

Umfrage / Meinungsbild: Bürgerbeteiligung - Vol...
18,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Umfrage / Meinungsbild: Bürgerbeteiligung - Volksentscheid, 1 DVD:Deutschland Schulfilme-Im-Netz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Direkte Demokratie in der Bundesrepublik. Die K...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 1,7, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Direkte Demokratie gelangt immer mehr in die Schlagzeilen der Presse. So fordern die Bürger nicht nur beim aktuellen Stuttgarter Bahnprojekt Stuttgart 21, sondern bundesweit mehr Bürgerbeteiligungen und Mitspracherechte am politischen Willens- und Entscheidungsbildungsprozess. In der Bundesrepublik gibt es zurzeit eine Vielzahl von Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden. Dieser Prozess ist vor allem auf der kommunalen Ebene zu verzeichnen, in welcher es für die Bürger am einfachsten erscheint sich direkt zu beteiligen. In der Tagespresse und dem Internet sind Schlagzeilen wie beispielsweise Folgende zu finden. Bürgerbegehren zu Stuttgart 21 Bürgerentscheid gegen Windkraftanlagen Umfrage: Bundesbürger wollen mehr Mitspracherechte Aufgrund der Aktualität von Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden soll der Betrachtungsgegenstand dieser Arbeit sich schwerpunktmäßig mit direkter Demokratie auf der Kommunalebene befassen. Dies soll vor dem Hintergrund der Ausarbeitung allgemeiner Merkmale von direkter Demokratie und der Einbettung der Landes- und Bundesebene geschehen. Schlussendlich wird die grundsätzliche Frage beantwortet werden müssen, wie viel Mitbestimmung der Bürger sinnvoll erscheint. Diese Eckpunkte bilden im Folgenden die thematische Grundlage und den Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit. Das Thema dieser Arbeit lautet wie folgt: Direkte Demokratie in der Bundesrepublik -Die Kommunalebene als Vorreiter der direktdemokratischen Bewegung?- Im Mittelpunkt dieser Betrachtung soll ein treffendes Fallbeispiel angeführt werden, um anhand dessen die zugrunde liegende Fragestellung zu beantworten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Direkte Demokratie in Deutschland und die Frage...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,00, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, zunächst die Instrumente der direkten Demokratie und ihre Verankerung in Bund und Ländern darzustellen. Darauf aufbauend beschäftigt sich der Autor mit der Frage, ob und inwieweit mehr Bürgerbeteiligung über Formen der direkten Demokratie die entstandene Kluft zwischen Politikern und Bürgern, zwischen Regierung und Regierten verkleinern und inwieweit sie zur Stärkung des demokratischen Systems insgesamt beitragen kann. Der Unmut über die Politik, über die parlamentarischen Vertreter und die Regierung wächst stetig. Seit einem Höhepunkt Anfang der 1970er Jahre nimmt das Ansehen der Politik und die Meinung über Berufspolitiker bei den Bürgern, das sich aus Umfragen und Erhebungen ableiten lässt, kontinuierlich ab. Grobe gegenseitige Angriffe unter oppositionellen, zuletzt auch koalierenden Politikern, ständige Streitereien und tatsächliches oder empfundenes Nicht-Einhalten von Versprechungen haben ihre Spuren hinterlassen. Dies führt zu einer stetig sinkenden Unterstützung der Regierenden und der Volksvertreter in der Bevölkerung. Dies geht einher mit einer abnehmende Bereitschaft der Bürger, sich innerhalb des klassischen, repräsentativen Systems politisch zu beteiligen, was sich im langfristigen Trend der seit Jahrzehnten sinkenden Beteiligung bei Landtags- und Bundestagswahlen ebenso zeigt wie in der stetig sinkenden Zahl von Parteimitgliedschaften. Das wirft die Frage auf, ob das Interesse an Politik und die aktive Beteiligung am politischen Willensbildungsprozess seitens der Bürger durch mehr direkte Partizipation und durch die Stärkung bzw. Einführung direktdemokratischer Elemente wieder geweckt werden könnte.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
neumuenster.de - Die Entwicklung des Internetau...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 11,00, Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Schleswig-Holstein, Veranstaltung: eGovernment, Sprache: Deutsch, Abstract: In Zeiten rückläufiger Bürgerbeteiligung in den Kommunen wird die aktive Kommunikation zwischen der Verwaltung und den Bürgerinnen und Bürgern immer wichtiger. Hierbei spielt schon heutzutage das Medium Internet als Kommunikations- und Interaktionsplattform eine wichtige Rolle. Immer mehr Menschen treffen sich in Online-Communities, disku- tieren verschiedenste Themen in Foren, versenden E-Mails statt Briefe zu schreiben, lesen ihre Zeitung im Internet statt sie am Kiosk zu kaufen und buchen Urlaub im Internet statt im Reisebüro. In Anbetracht dieser Entwicklung scheint es kein großer Schritt zu sein, auch via Internet mit der Verwaltung zu kommunizieren und Verwaltungsgeschäfte online abzuwickeln. Die vorliegende Diplomarbeit untersucht, inwieweit bereits eGovernment-Angebote von der Stadtverwaltung Neumünster angeboten werden sowie ob und gegebenenfalls wie diese ausbaubar sind. Dazu wird die inhaltliche und technische Entwicklung des In- ternetauftritts der Stadt Neumünster von 2000 bis heute beschrie- ben. Die Entwicklung wird durch Interviews mit internen und exter- nen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung darge- stellt. Darüber hinaus werden ausgewählte Kommunikations-, Interaktions- und Transaktionsformen des eGovernments und Web 2.0 zwischen der Verwaltung und den Bürgerinnen und Bürgern aufgezeigt sowie ihre Chancen und Risiken und die Einsatzmöglichkeiten in einer öffentlichen Verwaltung erläutert. Anhand einer Umfrage zum Thema eGovernment und eines Interviews mit dem Oberbürgermeister der Stadt Neumünster, Dr. Olaf Tauras, werden zum einen das Interesse der Bevölkerung an einem eGovernment-Angebot und zum anderen die Möglichkeiten und Probleme einer Umsetzung dieser Angebote dargelegt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot